Geschäftsbedingungen für Präsenzveranstaltungen und Online-Fortbildungen

Präsenzveranstaltungen

Die Anmeldung zu einem Kurs erfolgt über das Online-Buchungsportal, alternativ schriftlich per E-Mail oder Fax.

Nach Eingang der Kursanmeldung erhält jeder Teilnehmer eine schriftliche Anmeldebestätigung, mit der seine Anmeldung verbindlich wird. Die Rechnung über die Höhe der Kursgebühr und gegebenenfalls das Work-Kit wird den Teilnehmern ca. 4 Wochen vor Kursbeginn zugestellt. Falls erforderlich, auch eine Zangen-/Instrumentenliste.

Es bestehen folgende Zahlungsmöglichkeiten:

1. Per Überweisung: nach Erhalt der Rechnung Zahlung spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn, bitte unbedingt immer mit Angabe der jeweiligen Rechnungsnummer.

Unsere Bankverbindung:
Fachlabor Dr. W. Klee GmbH
IBAN: DE57 5005 0201 0000 3840 11
BIC: HELADEF1822

2. Per Bankeinzug: Einzug der Kursgebühr 2 Wochen vor Kursbeginn
3. Per AMEX-Abbuchung: Abbuchung der Kursgebühr 2 Wochen vor Kursbeginn

Kursbuchungen werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vorgenommen. Bei Überbelegung entscheidet der Eingang der Anmeldung bzw. es wird eine Warteliste eingerichtet.

Die Kursgebühr beinhaltet die Verpflegung während der Kaffee- und Mittagspausen. Work-Kits werden extra berechnet. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Bei Stornierung von Einzelkursen bzw. Kurswochenenden bis 14 Tage vor Kursbeginn wird lediglich eine Verwaltungsgebühr von 50,- € zzgl. MwSt. berechnet. Danach verfällt die Kursgebühr, sofern kein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann. Dabei spielt der Grund der Absage keine Rolle, auch Krankheiten sind davon ausgeschlossen. Alle Kurse sind prinzipiell übertragbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass Stornierungen schriftlich erfolgen müssen.

Kursreihen wie das Curriculum KFO oder andere Strukturierte Fortbildungsreihen können bis sechs Wochen vor Beginn der Kursreihe storniert werden. Es wird dann lediglich eine Verwaltungsgebühr von 50,- € zzgl. MwSt. berechnet. Danach verfällt die Kursgebühr, sofern kein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann. Alle Kurse sind prinzipiell übertragbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass Stornierungen schriftlich erfolgen müssen.

Sollte ein Kurs terminlich geändert werden, werden wir Sie rechtzeitig über den neuen Termin informieren. Sollte Ihnen die Teilnahme an diesem Ersatztermin nicht möglich sein, erfolgt die Erstattung der bereits gezahlten Kursgebühr.

Muss ein Kurs von uns abgesagt werden, wird die gezahlte Kursgebühr zurückbezahlt. Weitergehende Ansprüche – insbesondere die Erstattung von Fahrt- und Übernachtungskosten – sind ausgeschlossen. Auf die Durchführung von Ersatzkursen zu einem späteren Zeitpunkt besteht kein Anspruch.

Der beschriebene Kursinhalt kann, wenn es vom Kursleiter als notwendig angesehen wird, geändert werden.

Das Filmen und Fotografieren von Kursinhalten ist untersagt.


Online-Fortbildungen

Für kostenpflichtige Online-Fortbildungen gelten die gleichen Geschäftsbedingungen wie bei Präsenzkursen.

Die Buchung kann ausschließlich online erfolgen. Der Kunde kann sich über die Webseite www.kfo-collegium.de zur Teilnahme an einer Online-Fortbildung anmelden. Dabei muss er seine persönlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß angeben. Nach der Registrierung erhält er eine Bestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.
Rechnung und Zahlungsmöglichkeiten gelten analog Präsenzveranstaltungen.

Bei allen Online-Angeboten gilt „solange der Vorrat reicht“, d.h. Anmeldungen sind bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl möglich.

Vor einer kostenpflichtigen Online-Fortbildung ist der Rücktritt bis zu 5 Werktagen vor dem anberaumten Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung wird die Teilnahmegebühr nicht erstattet.

Statt Stornierung können Teilnehmer bei Verhinderung eine Ersatzperson benennen, die in alle Rechte eintritt.

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns das Recht vor, die Veranstaltungen bis 3 Werktage vor dem anberaumten Termin abzusagen. Muss die Online-Veranstaltung aus diesem Grund oder wegen Ausfall des Referenten, höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Ereignisse abgesagt werden, besteht kein Anspruch auf Durchführung. Die Teilnehmer werden hiervon umgehend schriftlich oder per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Bereits gezahlte Gebühren erstatten wir zurück. Weitere Ansprüche der Teilnehmer gegen den Veranstalter bestehen nicht.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an einer Online-Fortbildung

Bei der Teilnahme an einer Online-Fortbildung ist jeder Teilnehmer verpflichtet, die Mindestvoraussetzungen zu erfüllen und vor dem Webinar zu testen. (stabile Internet-Verbindung, aktuelle Browserversion, ggf. das Herunterladen eines Programms des Webinar-Anbieters, Mikrophon, Lautsprecher oder Headset)

Der Ausfall der vom Teilnehmer zu verantwortenden technischen Voraussetzungen entbindet diesen nicht von der vertraglichen Zahlungspflicht.


Urheberrecht

Der Inhalt aller Veranstaltungen ist geistiges Eigentum des Fachlabor Dr. W. Klee GmbH bzw. der jeweiligen Referenten. Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Er darf ausschließlich durch den angemeldeten Teilnehmer genutzt werden, dem er zur Verfügung gestellt wurde. Nicht erlaubt sind insbesondere die auch nur teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weitergabe und Bearbeitung sowie die Aufzeichnung einer Veranstaltung in Audio oder Video bzw. durch Screenshots. Jeder Missbrauch kann rechtlich verfolgt werden.

Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Urheberrechte zu wahren und die Online-Fortbildung ausschließlich im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung zum eigenen Gebrauch zu nutzen.


Allgemeines

Bezüglich der Fortbildungspunkte bestätigen wir, dass wir die Leitsätze und Empfehlungen der Bundeszahnärztekammer für zahnärztliche Fortbildung anerkennen.

Sie sind nach dem BDSG berechtigt, der Ansprache zum Zweck der Werbung zu widersprechen. Wenn Sie Informationen wie diese nicht weiter erhalten möchten, bitten wir Sie, uns dies einfach schriftlich mitzuteilen.

Mit der Anmeldung zu einem Kurs oder einer Online-Fortbildung werden die Geschäftsbedingungen vom Teilnehmer anerkannt.

Durch die Anmeldung erklärt sich der Kursteilnehmer damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten vom Fachlabor Dr. W. Klee GmbH gemäß Datenschutzerklärung zum Zwecke der Vertragsabwicklung gespeichert und genutzt werden. Die Datenschutzerklärung ist unter www.kfo-klee.de einsehbar.

Der Gerichtsstand ist Frankfurt/Main.

Ihr Collegium KFO-Team beantwortet gern weitergehende Fragen zum Kursangebot unter:
Tel. +49 69 94221-0 oder per E-Mail: info@collegium-kfo.de